Richtig ausmessen

Um ein möglichst präzises Aufmass zu erstellen, sollten Sie an verschiedenen Stellen die Messung vornehmen. Den jeweils kleinsten Wert können Sie dann für die weitere Planung verwenden. Falls das Möbel an einer Wand stehen wird, denken Sie bitte auch daran Steckdosen, Lichtschalter oder ggf. eine Fussleiste einzuzeichnen. Wenn Sie das Aufmass lieber von Profis anfertigen lassen möchten, können Sie gerne unseren Aufmass-Service buchen. Bei Fragen zum Ausmessen oder dem Aufmass-Service können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Vorlage herunterladen
Vorlage herunterladen

Mit dieser Skizzenvorlage können Sie die Planung ganz einfach aufzeichnen

Dachschrägen ausmessen
Dachschrägen ausmessen

In wenigen Schritten ein Aufmass für Dachschrägen erstellen

Montageabstände

Damit Sie Ihr neues Möbelstück am gewünschten Ort aufstellen können, gilt es vor allem die Montageabstände zu beachten. Bei den Abständen wird zwischen der Art des Möbelstücks und der Materialstärke unterschieden.

Regale & Sideboards

Sollten Sie Ihr Regal oder Ihr Sideboard in eine Nische stellen oder deckenhoch planen, beachten Sie bitte die folgenden Montageabstände.

Durchgehende Deck- und Bodenplatte
Materialstärke 2 cm bzw. 3 cm: 4,0 cm zur Decke; 3,0 cm zu den Seiten.
Geteilte Deck- und Bodenplatte
Materialstärke 2 cm bzw. 3 cm: 2,0 cm zur Decke; 3,0 cm zu den Seiten.

Schränke

Wenn Sie den Schrank nach Mass deckenhoch auch als einen Einbauschrank planen, sind die folgenden Montageabstände zu beachten.

Materialstärke 2 cm | Durchgehende/Geteilte Deck- und Bodenplatte:
3,0 cm zur Decke und zu den Seiten 3,0 cm.
Schiebetürenschränke:
10,0 cm zur Decke und zu den Seiten 3,0 cm.

Dachschrägenmöbel

Für Regale und Schränke, die unter einer Dachschräge aufgebaut werden sollen, gelten die folgenden Montageabstände.

Materialstärke 2 cm:
4,0 cm zur Decke und zu den Seiten 4,0 cm.



Häufig gestellte Fragen

1. Welche Hilfsmittel benötige ich?

Der Klassiker sind natürlich Massband oder Zollstock. Alternativ können Sie auch mit einem handelsüblichen Lasermessgerät das Aufmass nehmen. Zudem empfehlen wir, unsere Skizzenvorlage zu verwenden. Dort finden Sie auf einen Blick alle wichtigen Masse. Gerne können Sie uns diese Skizze schicken und wir setzen Ihre Planung um.

2. Kann ich auch in einem Altbau Einbauschränke planen?

Auch in einem Altbau sind unsere massgefertigten Einbauschränken planbar. Hierbei sollten Sie aber besonders genau und an verschiedenen Stellen messen. Zudem können Sie mit einer Wasserwaage den Boden und die Wände prüfen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie auch ein professionelles Aufmass buchen.

3. Was passiert, wenn ich mich vermessen habe?

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie sich vermessen haben und Ihre Möbel dadurch nicht in die Nische oder unter die Decke passt, sind Sie durch unsere Passgarantie abgesichert. Zur Passgarantie mit der Signal Iduna.

4. Wie kann ich ein professionelles Aufmass beauftragen?

Das Aufmass können Sie auf dieser Seite buchen. Alternativ schreiben Sie eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie uns an. Wir kümmern uns gerne um alles weitere.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Luka, Einrichtungsberater

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen? Jetzt