Nachhaltigkeit bei Pickawood

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Tim Henry 980x490
Tim Henry 400x400

Nachhaltigkeit und ein schonender Umgang mit Ressourcen sind besonders in der heutigen Zeit wichtige Themen und spielen eine grosse Rolle bei Pickawood. In einigen Punkten sind wir schon auf einem guten Weg, dennoch gibt es weiterhin Bedarf zur Verbesserung. Wir von Pickawood arbeiten bereits schrittweise daran, immer besser zu werden.


Unsere Massnahmen auf dem Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen

 

1. Nachhaltige Produktion

Uns bei Pickawood liegt neben der Qualität auch besonders die Umwelt am Herzen. Das wird natürlich in unserer Produktion der massgefertigten Möbelstücke wiedergespiegelt. Wir verarbeiten überwiegend, da diese Materialien als besonders langlebig gelten, Massivholz und Multiplex. Neben dem Vorteil der Langlebigkeit der hochwertigen Möbel können diese ebenfalls besser repariert werden.

Nachhaltigkeit Produktion 625x375
Nachhaltigkeit Produktion 625x375

1. Nachhaltige Produktion

Uns bei Pickawood liegt neben der Qualität auch besonders die Umwelt am Herzen. Das wird natürlich in unserer Produktion der massgefertigten Möbelstücke wiedergespiegelt. Wir verarbeiten überwiegend, da diese Materialien als besonders langlebig gelten, Massivholz und Multiplex. Neben dem Vorteil der Langlebigkeit der hochwertigen Möbel können diese ebenfalls besser repariert werden.

Biofa 625x375

2. Natürliche Materialien

Wir verwenden für unsere Möbel ausschliesslich Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Darunter versteht man die Nutzung von Wäldern, welche die Produktivität, biologische Vielfalt, sowie die Regenerationsfähigkeit, Gesundheit und Vitalität von Waldökosystemen erhält.
Zudem achtet Pickawood bei der Produktion auf die Verwendung emissionsfreier Farben und Lacke, sowie natürlicher Öle und Lasuren. Diese Materialien geben keine Schadstoffe ab, enthalten keine Weichmacher und Lösungsmittel und dadurch werden keine allergischen Reaktionen hervorgerufen. 

Biofa 625x375

2. Natürliche Materialien

Zudem achtet Pickawood bei der Produktion auf die Verwendung emissionsfreier Farben und Lacke, sowie natürlicher Öle und Lasuren. Diese Materialien geben keine Schadstoffe ab, enthalten keine Weichmacher und Lösungsmittel und dadurch werden keine allergischen Reaktionen hervorgerufen.

3. Engagement

"Wir sind ausserdem stolz darauf, Mitglied bei B.A.U.M. e.V. zu sein, dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management", sagt Tim Ehling, Geschäftsführer von Pickawood: "Als Teil des grössten Unternehmensnetzwerks für nachhaltiges Wirtschaften in Europa sehen wir uns in der Verantwortung, unsere Möbel stets unter ökologisch sinnvollen Bedingungen zu produzieren. Holz ist ein wertvolles Geschenk der Natur  diese Wertschätzung spiegeln unsere Produkte wider." Darüber hinaus haben wir zusammen mit Plant for the Planet bereits zahlreiche Bäume gepflanzt und hoffen, dass diese Zahl in Zukunft weiterhin steigt.

Tim Henry 625x375
Tim Henry 625x375

3. Engagement

"Wir sind ausserdem stolz darauf, Mitglied bei B.A.U.M. e.V. zu sein, dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management", sagt Tim Ehling, Geschäftsführer von Pickawood: "Als Teil des grössten Unternehmensnetzwerks für nachhaltiges Wirtschaften in Europa sehen wir uns in der Verantwortung, unsere Möbel stets unter ökologisch sinnvollen Bedingungen zu produzieren. Holz ist ein wertvolles Geschenk der Natur  diese Wertschätzung spiegeln unsere Produkte wider." Darüber hinaus haben wir zusammen mit Plant for the Planet bereits zahlreiche Bäume gepflanzt und hoffen, dass diese Zahl in Zukunft weiterhin steigt.

Holzmuster 625x375

 

4. Holzmuster

Uns von Pickawood ist es wichtig, alle Ressourcen optimal zu nutzen. Den Verschnitt, der bei der Produktion individueller Möbelstücke leider unvermeidbar ist, verarbeiten wir unter anderem zu Holzmustern. So stellen wir sicher, dass so wenig Holz wie möglich unverwendet bleibt. Weitere Informationen zu unseren Holzmustern erhalten Sie hier

 

Holzmuster 625x375

4. Holzmuster

Uns von Pickawood ist es wichtig, alle Ressourcen optimal zu nutzen. Den Verschnitt, der bei der Produktion individueller Möbelstücke leider unvermeidbar ist, verarbeiten wir unter anderem zu Holzmustern. So stellen wir sicher, dass so wenig Holz wie möglich unverwendet bleibt. Weitere Informationen zu unseren Holzmustern erhalten Sie hier

5. Verpackung und Transport

Es ist uns natürlich ein Anliegen, dass die Möbel unbeschädigt bei unseren Kunden ankommen. Dafür brauchen wir dementsprechend ausreichendes Verpackungsmaterial. Da uns ein schonender Umgang mit Ressourcen wichtig ist, arbeiten wir bei Pickawood daran, den Verpackungsmüll zu minimieren und die Transport-Sicherheit zu maximieren. Beim Transport der Möbelstücke wird durch Bündelung von Teilladungen CO2 gespart. Da die meisten bereits Werkzeug besitzen und um weiteren Müll zu vermeiden, legen wir unseren Möbeln bewusst keine Kleinwerkzeuge wie Imbusschlüssel bei.

 

LKW 625x375
LKW 625x375

5. Verpackung und Transport

Es ist uns natürlich ein Anliegen, dass die Möbel unbeschädigt bei unseren Kunden ankommen. Dafür brauchen wir dementsprechend ausreichendes Verpackungsmaterial. Da uns ein schonender Umgang mit Ressourcen wichtig ist, arbeiten wir bei Pickawood daran, den Verpackungsmüll zu minimieren und die Transport-Sicherheit zu maximieren. Beim Transport der Möbelstücke wird durch Bündelung von Teilladungen CO2 gespart. Da die meisten bereits Werkzeug besitzen und um weiteren Müll zu vermeiden, legen wir unseren Möbeln bewusst keine Kleinwerkzeuge wie Imbusschlüssel bei.

Mitarbeiter 625x375

 

6. Nachhaltig im Arbeitsalltag

Im Büro verfügen wir über frische Obstkörbe und Wassersprudler im Büro, sodass unsere Mitarbeiter keine (Plastik-)Wasserflaschen zur Arbeit bringen müssen. 
Zusätzlich gibt es einen Zuschuss zur Monatskarte bei Mitarbeitern. Dadurch wird ein Anreiz geschaffen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

Mitarbeiter 625x375

6. Nachhaltig im Arbeitsalltag

Im Büro verfügen wir über frische Obstkörbe und Wassersprudler im Büro, sodass unsere Mitarbeiter keine (Plastik-)Wasserflaschen zur Arbeit bringen müssen. 
Zusätzlich gibt es einen Zuschuss zur Monatskarte bei Mitarbeitern. Dadurch wird ein Anreiz geschaffen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

 

7. Strom sparen

Wir versuchen natürlich auch bei uns im Büro unseren Arbeitsalltag so nachhaltig wie möglich zu gestalten. So werden unsere Server mit Ökostrom betrieben und die PCs werden von uns zu Feierabend heruntergefahren.
In unserem Showroom in Hamburg verzichten wir aus Umweltgründen bewusst auf leuchtende Werbeeffekte und schalten über Nacht die Lichter aus. 

Pickawood showroom 625x375
Pickawood showroom 625x375

7. Strom sparen

Wir versuchen natürlich auch bei uns im Büro unseren Arbeitsalltag so nachhaltig wie möglich zu gestalten. So werden unsere Server mit Ökostrom betrieben und die PCs werden von uns zu Feierabend heruntergefahren.
In unserem Showroom in Hamburg verzichten wir aus Umweltgründen bewusst auf leuchtende Werbeeffekte und schalten über Nacht die Lichter aus.


Fragen? Rufen Sie an unter 040 / 524 77 770 oder schreiben Sie uns.

Pflichtfeld, bitte ausfüllen

Pflichtfeld, bitte ausfüllen

Pflichtfeld, bitte ausfüllen

Pflichtfeld, bitte ausfüllen

Pflichtfeld, bitte ausfüllen


Pflichtfeld, bitte ausfüllen

BERATUNG