PRESSEMITTEILUNG

Top 10: Diese Holzarten sind bei Möbeln am gefragtesten

 

Hamburg, 17. September 2019 – Eiche rustikal – unmodern? Von wegen! Die gute, alte deutsche Eiche ist zurzeit wieder die beliebteste Holzart der Deutschen. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Kundenanalyse* von Pickawood (www.pickawood.com), der Marke für maßgefertigte Möbel. Mehr als jeder dritte Kunde des Online-Tischlers (39 Prozent) ließ sich sein maßgeschneidertes Traummöbelstück aus Eichenholz anfertigen.

„Lange Zeit galt Eichenholz als altmodisch – gerade erlebt es eine wahre Renaissance“, sagt Tim Ehling. Der Gründer und Geschäftsführer des Maßmöbel-Spezialisten Pickawood weiß auch, warum: „Eichenholz ist so vielseitig, dass es in jedes zu Hause passt. Möbel daraus harmonieren mit Einrichtungsgegenständen in allen Farben und vielen anderen Materialien wie Beton oder Marmor. Zwischenzeitig war die Nachfrage nach Eichenholz sogar so groß, dass es Lieferengpässe gab.“

 

Wunderschöne Maserung, Top-Qualität

Auf Platz zwei und drei der gefragtesten Möbelhölzer folgt Buchen- und Kernbuchenholz. „Das Holz der Kernbuche stammt – wie sein Name schon sagt – ausschließlich aus dem Kern der Bäume“, erklärt Tim Ehling. Es zeichnet sich durch eine stärkere Maserung und rot-braune Einschlüsse aus. „Dadurch wirkt es wunderschön und lebendig. Wegen seiner Auffälligkeit wurde Kernbuchenholz bis vor einigen Jahren allerdings kaum wertgeschätzt. Erst jetzt wollen immer mehr Leute Kernbuchen-Möbel, eben weil sie so außergewöhnlich sind“, so der Holz-Experte.

 „Normales Buchenholz dagegen zeichnet sich gerade durch seine gleichmäßige und unauffällige Maserung aus, wirkt insgesamt ruhiger und einheitlicher. Noch ist es etwas beliebter als Kernbuchenholz. Aber dieser Trend könnte sich bald umkehren“, schätzt Tim Ehling.

Von Eiche bis Ahorn: Das komplette Pickawood-Ranking

Pickawood infografik top10

*Informationen zur Analyse von Pickawood
Datengrundlage sind alle Bestellungen von Holzmöbeln, die bei Pickawood im Zeitraum von 1. September 2018 bis 31. August 2019 eingegangen sind. Berücksichtigt wurden dabei nur Massivholz-Möbel und keine Furniere, das sind dünne Schichten von Echtholz, die auf eine Trägerplatte geleimt werden und so den Eindruck eines Vollholzmöbels erwecken. Die Position „Eiche“ beinhaltet auch die von Pickawood auf Kundenwunsch in geräuchertem – und daher dunklerem – Eichenholz angefertigten Regale, Schränke, Sideboards & Co.

Über Pickawood

Pickawood ist der Online-Tischler für Möbel nach Maß. An seinem Hamburger Hauptsitz beschäftigt das 2012 gegründete Unternehmen 23 Mitarbeiter. Durch die Zusammenarbeit mit 13 Tischler- und Schreinerbetrieben kann Pickawood nahezu jedes erdenkliche Möbelstück liefern. Neben elf Massivholzarten stehen als Material auch Multiplex, MDF und Spanplatte zur Auswahl, sowie verschiedenste Ölungen, Dekore und Farben. Bei der Kreation ihres Möbelstücks können Kunden sich von erfahrenen Einrichtungs-Experten beraten lassen. Darüber hinaus planen Interior-Designer und Holzbau-Ingenieure zusammen mit Kunden individuelle Lösungen für Büros, Läden und Praxen.

Pressekontakt

Griffel & Co Kommunikation GmbH

Marc Lechtenfeld
Forsmannstraße 8 b
22303 Hamburg
Tel.: 040 609 458 600
E-Mail: [email protected]

BERATUNG